Hotel Kriopigi Halkidiki   Azur Apartments   Babasails Yachting Halkidiki  Siviri Rental Houses  Seaview Studios  Hotel Makedonia
Posted by

(English) Arnea

Arnea Halkidiki

Arnea, Norden – zentrales Chalkidiki

Arnea ist eines der malerischsten Dörfer im Norden von Chalkidiki.

Es ist auch das Hauptquartier der Kathedrale von Ierissos, des Athos und von Adrameri. Es liegt auf einer Höhe von 600 Metern am Fuße des Holomontas-Berges.

Thukydides erwähnt Arnea unter dem Namen Arni, während Vrasidas von hier aus im Peloponnes-Krieg vorbeiging. Aus weitgehend unbekannten Gründen wurde diese antike Stadt zerstört und in den folgenden Jahrhunderten fanden verschiedene Siedlungen statt. Ab Mitte des 18. Jahrhunderts taucht es in verschiedenen Quellen auf, als Teil der Mademochoria [lose übersetzt als “Gusseisendörfer”. Seine Bewohner nahmen 1821 an der Revolution teil und das Dorf wurde von Bayram Pasa niedergebrannt, als der Aufstand in Chalkidiki zerbrach. Sie haben auch im griechischen Kampf um Mazedonien gekämpft und tatsächlich ein lokales Komitee organisiert. Bis 1928 hieß es Raligova.

Arnea ist bekannt für seine traditionellen Gebäude. Die alte Schule aus dem Jahr 1872 neben der Hauptkirche beherbergt heute das Rathaus. Interessant ist auch die nachbyzantinische Kirche von St. Stephan (Ag. Stefanos) (1812), während der Glockenturm aus dem Jahr 1889 stammt. Einige der traditionellen Häuser in Arnea wurden in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts (einige wenige) erbaut diese sind erhalten geblieben, wurden aber aufgegeben), die meisten wurden jedoch zwischen 1850 und 1945 gebaut (zweistöckige, aus Stein gebaute Gebäude mit Schlafräumen und Keller)

Im Südosten, davor, liegt ein Tal voller grüner Wiesen und direkt dahinter kann der Besucher die Wälder des Drevenikos-Gebirges bewundern.

Things to do