Historisches und Folkloremuseum von Nikiti

Historical and Folklore Museum of Nikiti

Die volkskundliche Sammlung des Museums umfasst rund 1500 Objekte, während der letzten 20 Jahre von den Bewohnern von Nikiti auf der Nikitean Philologe Herr Dimitrios Dimaras gespendet.

Für die Zwecke der Dauerausstellung wurde die Sammlung mit neuen Spenden bereichert, und historische Dokumente. Objekte, Archivalien, zeitgenössische künstlerische Fotografie, mündliche Zeugnisse und Filmdokumentation die Mittel werden verschiedene Geschichten über die Siedlung und das Leben der Menschen von Nikiti zu markieren.

Das Historische und Folklore Museum Nikiti befindet sich in der Steinschulgebäude der alten Siedlung untergebracht.

Die Schule wurde 1870 erbaut und ist heute ein historisches Denkmal unter staatlichem Schutz. Die Non-Profit-Partnerschaft “Museum of Nikiti Chalkidiki” ist die zuständige Stelle für den Betrieb des Museums. Die Umsetzung des Historischen Museums von Nikiti kam als vorrangiges Projekt für den Bürgermeister von Sithonia, Ioannis Tzitzios, seine Integration in Finanzprogrammen zu erreichen.

Die Renovierung und Umgestaltung der Schule in ein Museum wurde von dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum von Creece 2007-2013 (RDP), lokalen Ansatz LEADER “Umsetzung des Leader-Konzepts in der regionalen Einheit von Chalkidiki” mitfinanziert. Die Forschung, sowie die musealen-museographische Studie und Ausstellung Umsetzung wurden von der Gemeinde Sithonia Chalkidiki ganz finanziell mit ihren eigenen Mitteln unterstützt.

Historischen Museums von Nikiti

Mit einem Panoramablick auf die Siedlung, die alte Grundschule , ein Gebäude, direkt mit den lokalen Geschichte verwoben, die Dauerausstellung des Historischen Museums von Nikiti.

Die Ausstellung soll Licht auf verschiedene Aspekte von Nikiti die traditionelle Kultur zu vergießen, die in einem interdisziplinären, Art und Weise angegangen wird, und wird als Teil der Geschichte des Ortes interpretiert.

Die wichtigsten thematischen Einheiten der Ausstellung sind:
• Abrechnung, Ort, Menschen
• Im Dialog mit “Tradition”
• Ort, Zeit, Geschichte, Beziehungen
• Wirtschaftliche und soziale Leben

Im Anschluss an die Erzählung der Ausstellung erfährt der Besucher, wie die Siedlung im Laufe der Zeit erweitert worden, und entdeckt, Aspekte der Geschichte und das tägliche Leben der Menschen in Nikiti und die umliegenden Gebiete.

 

Related posts

Folklore Museum at Afytos

Das Folkloremuseum von Afitos

Das Museum befindet sich im Dorfzentrum in einem alten (1889) traditionellem Gebäude, das eines Geschenk von der Familie Aletra war

Die…

Mehr

Folklore Museum of Polichrono

Folkloremuseum von Polichrono

Das Volkskundemuseum von Poli gegründet im Jahr 2014 und offiziell am 17. August 2014 Das Museum ist eine Schöpfung des Kulturvereins Poli…

Mehr

Folklore Collection at Vavdos

Folklore-Sammlung bei Vavdos

Die Ausstellung zeigt das traditionelle Leben von Vavdo durch Kunst und Fotos von den Gebühren des 19.

Jh und…

Mehr

Search

Mai 2021

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Juni 2021

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
0 Adults
0 Children
Pets

Compare listings

Compare