Türme Chalkidiki

Einige byzantinischen Türme in Chalkidiki Griechenland sind sehr gut erhalten und es lohnt sich, sie zu besuchen.

Byzantine Tower of Nea Fokea

Byzantinischer Turm von Nea Fokea

Eine bemerkenswerte alte byzantinische Festung, die 1407 erbaut wurde und die Apostel Paulus heiligte. Ein Durchgang, der durch den Felsen führte und in eine unterirdische Kammer führte, die die historische Identität des Dorfes ausmacht.

Es lohnt sich, die Überreste der Burg zu besichtigen, in denen sich die rebellischen Inselbewohner 1821 verbarrikadierten.

Die 1591 gegründete Kirche der Taxiarchen, die vom Berg Athos und dem Kloster Dochiarion abhängig ist, ist eine sehr wichtige Sehenswürdigkeit.

Pyrgos Prosforeiou

Pyrgos Prosforeiou

Das Pyrgos Prosforeiou ist ein Museum in einem restaurierten byzantinischen Turm in Ouranoupoli.

Die Struktur aus dem 14. Jahrhundert zeigt lokal entdeckte antike und byzantinische Artefakte. Die seltsame Geschichte eines australischen Paares, der Locks, die in den 1920er Jahren den Turm bewohnten, ist ebenfalls belegt.

Große Karten und detaillierte Bilder informieren Sie über andere lokale Websites. Das freundliche Personal informiert Sie gerne über Orte an der Grenze des Athos, die auch für Frauen zugänglich sind, wie das zerstörte Kloster Zygou aus dem 11. Jahrhundert östlich der Stadt.

Tower of Stavronikita – Sani

Turm von Stavronikita – Sani

Der byzantinische Turm von Stavronikitas (8 Meter hoch), isoliert in einer prähistorischen Siedlung, bewacht das Dorf.

Tower of Mariana – Olinthos

Turm von Mariana – Olinthos

Der spätbyzantinische Turm von Mariana liegt 1,5 km nördlich von Olynthos auf der linken Straßenseite nach Poligyros, der Hauptstadt von Chalkidiki.

Es war eine Residenz und wurde 1374 erbaut. Es war der Sitz eines Grundstücks des Klosters Dochiarion auf dem Berg Athos.

The tower of Krouna

Der Turm von Krouna

Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Region Ierissos ist der Turm von Krouna, der sich etwa 1 km nordwestlich der Stadt befindet. Es war eine Abhängigkeit, umgeben von einer Mauer, die fast zusammengebrochen ist. Es wird geschätzt, dass es im 15. Jahrhundert erbaut wurde und nach der Änderung des Wortes „Koroni“ benannt ist, da Quellen von 1320 die Skala von Koroni nördlich des Gebiets in der Nähe des Hafens von Kleisouri erwähnen. Darüber hinaus wird das Anwesen in osmanischen Dokumenten des 15. Jahrhunderts als Abhängigkeit von Korouna erwähnt und gehörte bis 1542 dem Hilandariou-Kloster. Dann verlor das Kloster regelmäßig das Eigentum an der Abhängigkeit, bis es 1719 unter anderem in der Gegend gekauft wurde . Es wurde mindestens zweimal verkauft und zurückgekauft.

Tower of Galatista

Turm von Galatista

Fast im Zentrum der kleinen Stadt Galatista steht dieser imposante Turm, der einst von einem dichten Tannenwald umgeben war.

Der Turm folgt dem venezianischen Stil dieser Art von Befestigungsanlagen, ist jedoch eher kein venezianischer. Es ist nicht bekannt, wann genau es gebaut wurde. Wahrscheinlich zu Beginn des 15. Jahrhunderts. Daher könnte es als spätbyzantinisch eingestuft werden.

In den Jahren 1995-1996 führte das 10. Ephorat der byzantinischen Altertümer eine Reihe von Arbeiten durch, darunter die Unterbringung des Denkmals mit einem außen verborgenen Holzdach, eine teilweise Restaurierung des Bodens sowie die Platzierung von Holzstufen für den Zugang zum Turm.

Auf dem steilen Hang direkt südlich des Turms befinden sich zwei Wassermühlen hintereinander, die Teil der größten Gruppe von Mühlen sind, die früher mit derselben Wasserströmung gearbeitet haben. Der Wassertank der ersten der beiden Mühlen stammt aus einer Zeit, die vielleicht älter ist als der Bau des Turms. Heute gibt es kein Wasser um den Turm; nur Häuser des Dorfes.

Search

Dezember 2020

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Januar 2021

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
0 Adults
0 Children
Pets

Compare listings

Compare