Hotel Kriopigi Halkidiki   Sunday Summer Resort, Gerakini   Babasails Yachting Halkidiki  Siviri Rental Houses  Prive Cruises for Group  
Posted by

Reisen mit dem Kleinkind

traveling-with-airplane-2

Reisen mit dem Auto

Wählen Sie den richtigen Kindersitz

Es gibt 2 Sorten von Kindersitzen

1. Die erste Kategorie von Kindersitzen ist für Babies bis zu 9 Monaten beziehungsweise 5 kg geeignet. Sie werden auf dem Rücksitz in entgegengesetzter Fahrtrichtung platziert  und mit Hilfe eines Dreipunkt-Sicherheitsgurtes gesichert.

Die gleiche Kategorie von Kindersitzen gibt es für Kleinkinder von 9 Monaten bis zum Alter von 4 Jahren beziehungsweise einem Gewicht von bis zu 18kg. Diese Sitze werden auf dem Rücksitz in Fahrtrichtung platziert und ebenfalls mit einem Dreipunkt-Sicherheitsgurt gesichert.

2. Die Kindersitze der zweiten Kategorie sind für Kinder im Alter von 5 – 11 Jahren, beziehungsweise einem Gewicht bis zu 36 kg und einer Grösse bis zu 150 m geeignet.

Sie werden auf dem Rücksitz angebracht, um durch eine erhöhte Sitzposition das sichere Anlegen der Gurte zu ermöglichen. Es gibt Sitzkissen für Kinder unter 25 Kilo und einfachere Kissen für Kinder bis zu   36 kg.

Für eine sichere Reise

  • Platzieren Sie den Kindersitz nicht auf dem Beifahrersitz
  • Befolgen Sie die Anweisung des Herstellers. Gehen Sie Sicher, dass der Kindersitz fest auf dem Rücksitz eingesetzt und sicher mit dem Gurt verbunden wurde.
  • Achten Sie darauf, dass das Kind gut darin sitzen kann und angeschnallt ist.

Berechnungen zufolge verringert die richtige Verwendung von Kindersitzen bei Kindern unter 5 Jahren die Todesgefahr in  Unfällen um  71%,  einer 67%igen reduzierten Wahrscheinlichkeit mit schweren Wunden in ein Krankenhaus überführt werden zu müssen und einer Senkung der Gefahr von  50%  von dem Erleiden von leichten Schäden.

Reisen mit dem Boot

Die grössten Gefahren für ein Kind beim Reisen mit der Fähre liegen in der Neugier und in der Entdeckungslust des Kindes. Das Deck des Schiffes ist in der Regel nass und rutschig. Die Treppen sind oft steil und schmal. Es stehen oft Stühle herum, dass ein Kind dazu veranlassen könnte sie an die Reling zu stellen, um einen besseren Blick auf das Meer zu haben.

Das Vermeiden von Unfällen

  • Kinder unter 3 Jahren sollten während der Fahrt in der Kabine bleiben
  • Informieren Sie Sich über die Sicherheitsanweisungen und über das Verhalten bei Unfällen
  • Kommen sie der Entdeckungslust Ihres Kindes zuvor. Verhindern Sie Alleingänge indem sie gemeinsam mit dem Kind eine Runde über das Schiff unternehmen und seine Fragen beantworten.
  • Achten sie auf geeignetes, rutschfestes Schuhwerk (ohne Absätze).
  • Das Kind sollte nicht ständig zwischen Lounge und Deck umhergehen.
  • Das Kind sollte nicht alleine zur Toilette müssen

Reisen mit dem Flugzeug

Vor dem Start

  • Wenn Sie mit einem Kleinkind reisen, informieren Sie die Fluggesellschaft darüber. Die meissten Fluggesellschaften bieten kindergerechte Menüs und Kindersitze an.
  • Begeben Sie sich mindestens eine Stunde vor Abflug an den Flughafen.
  • Sorgen sie dafür, dass das Kind während der gesamten Dauer des Fluges auf dem Sitz bleibt und angeschnallt ist. Es ist hilfreich ein Kinderbuch oder ein Spiel dabei zu haben, um das Kind während des Fluges zu beschäftigen.
  • Unabhängig davon, ob die Fluggesellschaft Kindermenüs anbietet, sollten Sie sicherheitshalber ebenfalls etwas zu Essen für das Kind einpacken. So wissen Sie, was es isst und haben eine alternative zum Flugzeugessen.
  • Lassen Sie das Kind nicht alleine auf Toilette

Um Schwindelgefühl und Übelkeit zu Vermeiden

  • Versuchen Sie, dass das Kind eine leicht nach hinten lehnende Sitzposition einnimmt. Achten Sie darauf, dass weder Gurt noch Gewicht auf den Bauch des Kindes drückt.
  • Die Kleindung sollte bequem und nicht aus Plastik sein
  • Erzählen die dem Kind während dem Flug eine Geschichte oder lesen Sie ihm vor. Lassen sie das Kind nicht alleine lesen.
  •  Geben Sie dem Kind vor der Reise eine leichte und sättigende Mahlzeit. Achten Sie darauf, dass das Kind während des Fluges Wasser in kleinen Schlucken zu sich nimmt. Empfohlenes Essen vor der Reise sind: gekochtes Huhn, Fleisch oder Fisch in Kombination mit gedünstetem Gemüse.
  • Vermeiden Sie fetthaltiges Essen, Süssigkeiten und gezuckerte Getränke
  • Erinnern Sie das Kind nicht an belastende Vorkommnisse zuvor unternommener Reisen.

Was tun, wenn dem Kind schlecht wird

  • Im Auto: Legen Sie für 20 – 30 Minuten eine Pause ein und lassen Sie Ihr Kind an der frischen Luft entspannen.
  • Auf dem Schiff: setzen Sie sich mit dem Kind auf das Deck und lassen Sie Ihr Kind dort ausruhen.
  • Im Flugzeug: Als hilfreich erweisen sich kühle Kompressen auf Hals und Stirn. Wenn sich das Kind dennoch erbrochen hat, geben Sie ihm zuerst ein wenig kühles Wasser in kleinen Schlucken. Nach einer halben Stunde sollte es ein wenig Brot oder Kräcker essen, um die Magensäure zu absorbieren

Achtung: Verabreichen Sie Ihrem Kind keine Medikamente gegen Brechreiz. Sollte Ihrem Kind auf Reisen regelmässig schlecht werden, fragen Sie Ihren Arzt nach vorbeugenden Massnahmen.

Dir Wahl der richtigen Kleidung für den kleinen Reisenden

  • Wählen Sie eine komfortable Kleidung für das Kind. Es sollte nicht frieren aber auch nicht schwitzen
  • Nehmen Sie Kleidung zum Wechseln mit, falls die Kleidung bei der Reise nass oder beschmutzt wird.
  • Bei der Reise mit dem Auto oder dem Flugzeug gibt es keine Beschränkungen für Kleidung oder Schuhe. Nehmen Sie aber sicherheitshalber eine Weste oder eine leichte Jacke mit. Kinder frieren leicht in einer klimatisierten Umgebung.
  •  Bei der Reise auf dem Schiff wählen Sie am besten Turnschuhe oder Schuhe mit rutschfester Sohle. Ziehen Sie dem Kind keine weite Kleidung an, um zu verhindern, dass es irgendwo hängen bleibt. Vergessen Sie nicht den Hut.

Die Reisetasche und was drin sein sollte

  • Wasser
  • Milch
  • Kleine Sandwiches mit Käse
  • Kinderbiskuit (ohne Schokolade)
  • Leichte Kost in Tupper oder fertiges Essen in Gläsern
  • Tüten für Erbrochenes
  • Ein Thermometer
  • Eine leichte Decke
  • Zwei kleine Handtücher
  • Seine Lieblingsspielsachen

Die Tasche für das Kleinkind

Wenn Sie nicht absolut sicher sind, dass Sie während des Urlaubes alles bekommen, was Sie für das Wohl Ihr Kleinkind benötigen, dann sollten Sie für den Notfall, neben der Kleidung, auch eine Tasche mit wichtigen Produkten des täglichen Bedarfs packen.

Diese Sind:

  • Milch
  • Windeln
  • Kinder-Schaumbad
  • Lotion
  • Kinder-Sonnenschutzlotion
Things to do