Hotel Kriopigi Halkidiki   Azur Apartments   Babasails Yachting Halkidiki  Siviri Rental Houses  Seaview Studios  Hotel Makedonia

Westen Chalkidiki

West Halkidiki

West Chalkidiki, das sich nach Thessaloniki zieht, ist eine Region mit außergewöhnlichen Stränden, vielfältigen Naturschönheiten, einer ansprechenden Küste und einem reichen Nachtleben. Wenn Sie der Küste folgen, passieren Sie sympathische malerische Dörfer, archäologische Stätten, Kiefernwälder und andere denkwürdige Orte, die die Besucher verzaubern können.

Dörfer der West-Chalkidiki bieten viel mehr als ansprechende Architektur und Atmosphäre. Sie sind die Hauptquelle des Nachtlebens und der sportlichen Aktivitäten. In der Nebensaison dünn besiedelt, werden die Dörfer in der Hochsaison zu geschäftigen Gegenden mit allen notwendigen und ergänzenden touristischen Einrichtungen wie Tavernen, Strandbars, verschiedenen Geschäften usw. Ausgezeichnete Strandbars finden Sie in Nea Plagia, Nea Flogita und Nea Kallkiratia, wo Sie Strandpartys genießen können.

Unterwegs haben Sie zahlreiche lange Strände, aus denen Sie Ihren Favoriten auswählen können. Das einzige, was ihnen gemeinsam ist, ist kristallklares Wasser und schöner Sand. Besonders schön ist der Strand von Nea Flogita, der mit Palmen geschmückt und gut organisiert ist. Dieser Strand könnte leicht der sein, den Sie am meisten mögen.

Das größte Naturjuwel der West-Chalkidiki befindet sich in der Nähe des Dorfes Petralona. Die berühmte Petralona-Höhle ist reich an rot gefärbten Stalaktiten und Stalagmiten sowie Fossilien großer prähistorischer Säugetiere. Die Höhle ist auch eine der frühesten menschlichen Entdeckungen in Europa.

Nea Moudania ist das wichtigste Handels- und Touristenzentrum von West Chalkidiki. Eine Vielzahl von Bars, Wassersportmöglichkeiten, Geschäften, Restaurants und anderen Einrichtungen machen Ihren Urlaub unvergesslich. In Nea Moudania finden Sie das größte Einkaufszentrum in ganz Chalkidiki. Besonders auffällig ist ein Olivenhain, der sich hervorragend für jedes Foto oder Gemälde eignet. Machen Sie einen Spaziergang zum Hügel der Panagia Korifini und bestaunen Sie eine sympathische Kirche und die umliegende Landschaft.

Das bedeutendste kulturelle Ereignis der Region ist das Festival des Meeres, das im Sommer nur in Nea Moudania stattfindet. Das Festival umfasst Theateraufführungen und Musikspektakel in einem Amphitheater wenige Meter vom Meer entfernt. Nicht zu versäumen sind spektakuläre gegrillte Sardinen und Weine, die am Ende des Festival of the Sea kostenlos angeboten werden.

Dörfer

Dionisiou beach, west coast of Halkidiki Greece Dionysiou - Dionisiou ist ein Dorf, 1303 Einwohner, im Sommer vermehren, wie das Dorf ist ein "Flüchtling Sommer" für Tausende von Touristen hat.
Nea Flogita Halkidiki Nea Flogita - Nea Flogita ist ein Dorf am Meer, ein Amphitheater mit Blick auf den Golf von Thermaikos gebaut.
Halkidiki Greece Simantra - Simantra ist in der Nähe der Nea Moudania, mit 2526 Einwohner, die hauptsächlich mit der Landwirtschaft und den Handel belegt sind.
Halkidiki Greece Petralona - Die erste Siedlung von Pontus in Kleinasien errichtet.
Halkidiki Greece Olinthos - Das Hotel liegt in der Westküste der Halbinsel Chalkidiki und Tiefland ist. Die Entfernung von Polygyro ist 24 km.
Halkidiki Greece Nea Triglia - Es liegt etwa 4 km von der Westküste der Halbinsel Chalkidiki, um den Golf von Thermaikos entfernt und die Agrarbereich erstreckt sich auf die Küstenlinie
Halkidiki Greece Nea Plagia - Die erste Siedlung wurde 1924 von Flüchtlingen aus Ost-Thrakien gebaut.
Nea Moudania Halkidiki Nea Moudania - Die Stadt hat eine intensive touristische und Finanztätigkeit, und strebt immer das Bildungszentrum der Chalkidiki
Halkidiki Greece Nea Kallkiratia - Nea Kallkiratia wurde nach der Flüchtlings Zerstörung im Jahr 1922 gegründet, vor allem von den Bewohnern, die aus Kallikrateia kam
Halkidiki Greece Saint Mamas - Ist ein Dorf mit 1342 Einwohnern, die zwischen den Halbinseln Kassandra und Sithonia befindet
Things to do