Simantra

Simantra liegt in der Nähe von Nea Moudania mit 2526 Einwohnern, die hauptsächlich mit Landwirtschaft und Handel beschäftigt sind.

Einer der größten Karnevals von Chalkidiki wird in Simantra von lokalen Organisationen unter der Schirmherrschaft des Stadtrats organisiert.

Geschichte:
Simantra ist ein Flüchtlingsdorf, das von den Flüchtlingen Artaki von Propontida und Sementra von Kappadokia erbaut wurde, nach denen es später benannt wurde. Seine Bewohner ließen sich in der Siedlung nieder, die 1922 bzw. 1924 Karkara hieß.

Related posts

Dionysiou

Dionysiou

Dionisiou Strand, Westküste von Chalkidiki Griechenland

Dionisiou ist ein Dorf mit 1303 Einwohnern, das sich im Sommer vermehrt, da das Dorf…

Mehr

Nea Flogita

Nea Flogita

Nea Flogita, Westküste der Halbinsel Chalkidiki

Nea Flogita ist ein Dorf am Meer gebaut Amphitheaters mit Blick auf den Thermaischen Golf, an der Westküste…

Mehr

Petralona

Die erste von Pontus in Kleinasien gebaute Siedlung.

Heute ist der Stadtbezirk Petralona mit 377 Einwohnern als Hochlandgebiet mit einer Höhe von 270…

Mehr

Search

Dezember 2021

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Januar 2022

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
0 Adults
0 Children
Pets

Compare listings

Compare